Willkommen bei Hand & Fuss.komm

 

 

 

buchen Sie hier für verschiedene Dienstleistungen Ihren Termin.

Bei uns sehen Sie welche Dienstleistungen angeboten werden, unsere Preise sind bei online Buchung auch klar ersichtlich.

 

Und Sie entscheiden wer Sie behandelt!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Neu bei uns ab sofort! 

Polygel

 

Eine viertel Stunde, bis das Taxi kommt. Dank des talentierten Friseurs sitzen die Haare perfekt. Das kleine Schwarze umschmeichelt die Figur. Das Make-up ist dezent und makellos. Ein Blick auf die Hände und: „Oh, nein! Den Nagellack vergessen!“ Schnell wird noch eine Schicht, in einer zurückhaltenden Farbe, für etwas anderes ist keine Zeit, aufgetragen, da klingelt es schon. Hastig den Schlüssel und das Telefon in die Handtasche und da ist es passier: Eine Delle, ausgerechnet auf dem Zeigefinger! Wäre man doch lieber noch zur Maniküre gegangen und hätte, wie bei der Frisur, auf den Profi gesetzt! Szenarien wie diese oder ähnliche Situationen kennen die meisten Damen.

 

Bildschöne, gepflegte Nägel jeden Tag
Wir alle träumen davon, die meisten von uns sind aber eher minder talentiert oder sogar komplett talentfrei, wenn es um die Heimmaniküre geht. Professionell wirkende Nägel geben Händen immer den „WOW-Effekt“. Hände sind im gesamten Erscheinungsbild ausschlaggebend. Wer schüttelt schon gern eine Hand mit unreinen oder abgekauten Nägeln? Der Weg zum Nageldesigner ist dann auch der Einzige, der lang anhaltend schöne Nägel garantiert. Bis jetzt hatten Kunden die Wahl zwischen Acrylnägeln oder Gelnäglen. Beide kamen mit ihren positiven und negativen Aspekten. Eine dritte Alternative gab es nicht. Bis jetzt. Das Polygel ist ein brandneues Produkt, das die Welt der Nagelkünstler auf den Kopf stellen soll.

 

Die beide bisherigen Methoden haben ihre Vor- und Nachteile und bisher hat sich der Künstler immer für die Variante entschieden, mit der er am besten arbeiten konnte.
Gelnägel haben den entscheidenden Vorteil, dass die Masse während des Modellierens nicht austrocknet. Allerdings ist die Masse, eben wie ein Gel, etwas klebrig und verläuft schnell. Wohingegen Acrylic eine relativ feste Substanz hat und dementsprechend leichter zu formen ist, aber der Spezialist muss schnell arbeiten.

Sobald das Gemisch mit Luft in Verbindung kommt, fängt es an auszuhärten. Beide Techniken haben ihre Pluspunkte, und solange es keine Alternative gab, waren Designer zufrieden und haben gelernt, mit entweder dem einen oder dem anderen Verfahren zu arbeiten. Polygel ist eine neue, innovative Substanz für die künstliche Nagelverlängerung und versucht die Vorteile von den bekannten Methoden zu vereinen.

 

Das Fazit der Experten ist voller Staunen und Lob.
„Das hätten wir uns nicht träumen lassen“
Dieses absolut neue Produkt kommt wie so manch anderer Exportschlager aus Amerika. Auf der Professional Beauty Show in London wurde das Produkt, anfang 2017 erstmalig vorgestellt. Es wirbt damit, leichter auf dem Nagel und in der Anwendung zu sein. Zudem soll es auch noch beanspruchbarer als alles bis jetzt da Gewesene sein.

Nagelmodellage sauber und ohne Zeitdruck!!!!

 

Positiv

– Kein Monomer und auch kein unangenehmer Geruch
– Kein Austrocknen an der Luft und somit auch keine Zeitnot
– Biegsamer, leichter und belastbarer als sowohl Acrylic oder Gel
– Mannigfaltig einsetzbar als komplette Nagelverlängerung oder Nagelspitze
-Alle bekannten Lacke lassen sich über den PolyGel auftragen
-Kein feiner Staub beim Feilen
– Solange das PolyGel fachmännisch angewandt wird, gibt es beim Trocknen keine Hitzeerscheinungen.